Holistic Art e.V. Redaktion


Unsere Themen


Große CH trifft Erde am 23 + 24.7

23. Juli 2018

Ein massiver Einbruch im Elektronen Fluss begleitet uns nun schon fast den ganzen Juli. Bereits Anfang Januar bis Ende März konnten wir einen dermaßen Einbruch verzeichnen, - nun die zweite Periode in diesem Jahr, der ein Coronal Hole High Speed Storm (CH HSS) folgt und durch den geschwächten Schutzgürtel der Erde, große Mengen hoch energetischer Sonnenteilchen schleust. 

 

Was ist wohl schlimmer: Unsere Tendenz zur Selbstzerstörung oder die Naturkräfte, die sich immer mehr gegen uns richten. Nach 22 Tagen ohne Sunspots "faced" nun eine riesige Coronal Hole (CH) die Erde und bringt einen Sonnensturm der Stärke KP4 - KP5 (von 10). Leider kommen mit dem Sturm keine Elektronen oder Protonen die für den Potenzial-austausch des terrestrischen System's wünschenswert wären! - Anstatt dessen  kommt harte, ionisierende X-Ray Strahlung. 

Starke Einbrüche im 2 MeV Fluss führen zu einer massiven Destabilisie-rung im Van-Allen-Gürtel, dem Schutzfeld der Erde. So gelangen über die Sonnenwinde aus der CH immer mehr hochenergetische Teilchen in die Atmosphäre und Erde und wirken sich immer intensiver auf die terrestrischen Kreisläufe aus. 

Die solar-kosmische Strahlenbelastung sowie die chronisch abfallenden Elektronenflüsse wirken sich auf alle biologischen Systeme aus! - Ionisierende Strahlung zerstört die Struktur und Ordnung,  der Elektro-nenmangel führt zu verminderter Energieleistung. Betroffen sind energieintensive Organe wie Darm und Niere (pH 12!) oder das Herz und Gehirn. Typischerweise kommt es dort auch zu immer mehr Erkran-kungen und alte Strukturen beginnen sich im Inneren (Psyche & Gesell-schaft), wie im Äußeren (weltweite Politik, Bündnisse, ...) aufzulösen, bzw. an die Oberfläche zu drängen. Die schwache Sonne ist der ver-kannte Initiator und am 23 und 24 Juli kommt ein erneutes "Strahlen-päckchen" in Form eines moderaten Sonnensturms an, das Chaos und Veränderung mit sich bringt. 

 



Nicht einige wenige bringen uns

Schockierende Fakten, an denen jeder Einzelne mitmacht. Ein hervorragender Beitrag, den man so nicht aus dem Mainstream bekommt, denn sonst könnte sich ja etwas verändern! - 

um, - wir sind es, die alles töten!   -

13. Juli 2018

 

Es ist schockierend, mit wie viel Unbedachtheit der Mensch mit "seiner" Umwelt und mit sich umgeht. Wir reden nur immer darüber und warten, bis sich einer findet, der alles ändert! - So kommen wir nie vom Fleck und so ist jeder EINZELNE aufgerufen, eigenverantwortlich zu handeln! - Ob das mit den neofeudalistischen Gesellschaftssystemen und ihren "Herrschern" möglich ist, die nur auf Konsum und "fette Margen" aus sind, das ist sehr fraglich und solange die Gift- und Klima-Katastrophen noch nicht jeden Menschen merklich betreffen, so lange wird der Mensch weiter machen, sich und seine Umwelt sukzessive zu zerstören! - 

 

Dennoch, - jeder Einzelne kann jederzeit einen Anfang machen, um durch sein bewusstes Meiden aus dem Leiden auszusteigen! - 

 

 



Fluor - Wie der Mensch zur Sondermülldeponie wird! -

Die Debatte um Fluor und seine Fluoride ist schon mehrere Jahrzehnte alt! - Passiert ist bis heute NICHTS, denn immer noch legalisiert der Staat die "Problemstoffentsorgung" über den menschlichen Organismus, obwohl seit langem klar ist, dass Fluor eine hoch toxische Wirkung auf den Organismus hat, die das Genom schädigt! - Doch von diesen Fakten will keiner etwas wissen und obwohl der Medizinwissenschaftler Dr. Brockhausen die Gentoxizität bewiesen hat, wird diese ignoriert um weiterhin unwissende Menschen chronisch zu vergiften! - Warum sollte der Staat auch eingreifen, sind doch die vielen Nebenwirkungen der Fluorid-Vergiftung ein sehr willkommener "Marketingaspekt" in der "Medizinwirtschaft", in der es schon lange nicht mehr ums Heilen geht, - die Industrie lebt von Kranken, deren Leid sie lukrativ verlängert! - Die Kunst der Medizin liegt darin, die Menschen leiden zu lassen, ohne dass sie es merken und wenn es zu spät, dann wird richtig Kasse gemacht! -

 

3. Juli 2018

Hierzu ein erstklassiges Aufklärungsvideo, das zur Folge hatte, dass auf den Moderator wenige Monate nach Veröffentlichung ein Anschlag verübt wurde! - 

Mehr dazu könnt Ihr in meinem Artikel zum Fluor-Genozid lesen! - 

Bitte <Hier Klicken>



Akute Gefahr von der Sonne! -

21. Juni 2018

Nicht nur das Wirken des Menschen verändert die Erde und die Lebens-bedingungen dort; - im Moment haben wir viel akutere und tiefgreifende Wirkungen auf die terrestrischen Bio-Systeme, die direkt von der Sonne ausgehen und Veränderungen auf kausalster Ebene bringen. Mitten im Sonnenminimum des 24. Zyklus zeigt die Sonne ein völlig neues, - unberechenbares und unbekanntes Gesicht, wodurch sie Gefahren bringt, an die noch niemand denken konnte! - 

Am 20. Juni hat die NASA eine "Sonnenflecken-Warnung" herausgegeben, da auf einmal ein riesiger Sonnenfleck aufgetaucht ist, der ein riesiges Flare-Potenzial hat, dass der Erde gefährlich werden könnte! - 

Mehr dazu ....... <Hier Klicken> 

 



17.6.2018

Perfluorcarbons (PFC) - globale irreversible Giftpandemie! -

Perfluorierte, bzw. polyfluorierte Chemikalien umfassen rund 800 Stoffe, die es in der Natur (aus gutem Grund!) nicht gibt, - sie  wurden vom Menschen geschaffen und sind nun überall, im Boden, dem Wasser, der Luft und in den Alltagsgegenständen! - Diese Stoffe bauen sich nur sehr langsam ab und wie man nun weiß, erzeugen Sie Krebs, Unfruchtbarkeit und Missbildung, bzw. Fehlentwicklung! -    ....... <mehr>

 

In Bayern sind Hunderttau-sende bereits (schwer) konta-miniert, - es passiert nichts! - 



Gift und Mikroplastik verändern die natürlichen Kreisläufe! -

Nachdem man bisher nur "weggesehen", oder durch Verschweigen das "hinsehen" verhindert hat, entstehen nun Wirkungen, die man nicht mehr "übersehen" kann! - Greenpeace Initiativen zu Beginn 2018 legen die Karten auf den Tisch! -      ...... <mehr>

Quellen zum Thema: 

 



Only One - Functional Care, - eine für ALLES!

Einen kurzen Einblick in das Projekt "Giftfrei Leben" was für das Über-leben der Spezies Mensch immer mehr an Bedeutung gewinnt! - Es gibt keine Lösung, die nur EINER für ALLE schafft! - ALLE, - jeder EINZELNE muss eine Lösung des Problems werden, da das Problem bereits in ALLEM lokalisiert ist! - Um giftfrei zu leben muss man neue Wege gehen, die alten sind vergiftet. Damit derlei Strukturen entstehen können benötigt man Qualitätsstoffprodukte und ein dezentrales Manufaktur Marketing, wozu unser Beitrag einlädt. - 

 

Giftfreiheit und Funktionalität


Leben ohne Gift ! -

Die meisten Redaktionen reden nur davon, wie schädlich das Gift in den Dingen des alltäglichen Bedarfs ist und keiner bietet wirklich Alternativen. - Wir wollen nicht nur reden, sondern auch Lösungen schaffen! - Daher fördern wir als Vereinsprojekt nicht nur die Informationsverbreitung, sondern ermöglichen es auch, Alternativen vorzustellen und begleiten diese mit wichti-gen Informationen bei ihrer Marktverbreitung. - Dies ist sehr wichtig, denn erst im Umgang mit ungiftigen Alternativen wird man den Unterschied erkennen und man wird lernen zu verste-hen, dass eine giftfreie Lebensweise drastische Veränderungen des Einzelnen verlangt! - Eine spannende Mischung aus Investigation und Erlösung aus dem Gift, - hier jedoch nur auf Kosmetik bezogen. - Ein kleiner Schritt zu großen Veränderungen! - Lest mehr dazu ....... 

 

"Giftkosmetik"