Holistic Art e.V. Redaktion

Der aktuelle Tag auf einer Seite ...


Donnerstag

19 April 2018

Climate Change                           12 - 16 April

Bulletin of Atomic Science

Zur "Timeline" auf Bild <Klicken>
Zur "Timeline" auf Bild <Klicken>




Zum SINEXX Artikel auf Logo <Klicken>
Zum SINEXX Artikel auf Logo <Klicken>

GELD ist nicht "böse" wenn es  dem "Guten" dient! -

Eine kleine Spende oder weitere Infos,  auf Logo <Klicken>

Zum Artikel auf Logo <Klicken>
Zum Artikel auf Logo <Klicken>

Pepsi Cola und seine Naturmafia Organisation! -

Bitte lesen und unterschreiben, - ein kleiner Beitrag zur Wert-schätzung gegenüber der Natur, zumal die selbe "Bande" auch verantwortlich für die Abholzung von 10 000 ha Regenwald in Borneo war! - Ein immenser Schaden für ALLE und viel Profit für WENIGE! - 

Zur Petition auf Logo <Klicken>



Zur PeTA Seite auf Logo <Klicken>

Menschen sollten anders sein ...



Katastrophale Überschwemmung am Kilimanjaro! -

 

In der wichtigen Handelsstadt Dar es Salaam in Tanzania fielen binnen 24 Stunden bis 99,6 mm Regen. 14 Tote - 70% der Stadt (stark) betroffen - katastrophale Zustände und weitläufige Zerstörung. - Mehr im Watchers Artikel ....

Zum Artikel auf Logo <Klicken>


Weitere Extremfluten in

Zum Floodlist-Report auf Logo <Klicken>

 

  


Am Ende stirbt die Menschlichkeit

Wie viel Mensch ist da noch vorhanden, - fast selbstverständ-lich wird das Kind zur Schändung freigegeben, - kein Einzelfall in einem expandierenden "Markt" der Unmenschlichkeit!- 

Gigantischer Sandsturm in Zentral-Iran! -

 

Ein heftiger Sandsturm  in Zentral-Iran baute sich am 16 April auf und durchzog die Yazd Provinz mit Windspitzen bis zu 103 Km/h. Die Sicht war gleich "Null", so dicht war der Wüstenstaub und es kam vielerlei zu Stromausfällen. - Mehr bei Watchers ...

 


Kenia, - "Land unter"!   -

 

In den letzten 20 Tagen gab es 20 Tote und mehr als 33.000 Menschen mussten umgesiedelt werden. Alleine im März forderten die Fluten 15 Todesopfer und die Lage in den betroffenen Regionen bleibt angespannt. Zu den bestehenden Wassermengen kommen immer weitere hinzu. - Die Rettungsmannschaften sind im Dauer-einsatz. Der Dauerregen bringt bis zum 22. 4 weitere Niederschläge, so der Unwetterdienst in Kenia und so bleibt die Angelegenheit auch weiterhin brisant! - 

 

 

 hvA, 19.4.2018 


Katastrophenzustand auf Karibik-Inseln! -

Meteo France: Saint-Joseph am 16. April 175 mm Niederschlag in nur 6 Stunden, 160 mm in Le Robert und 250 mm in Le François im gleichen Zeitraum  satte 125 mm in nur 1 Stunde.

Zum Artikel (eng.) auf Logo <Klicken>



Wetter

BRD

Auf Logo <Klicken>
Auf Logo <Klicken>

Europa

Zu Meteo auf Logo <Klicken>
Zu Meteo auf Logo <Klicken>

Welt

Auf Logo <Klicken>
Auf Logo <Klicken>

Sonne

Auf Logo <Klicken>
Auf Logo <Klicken>

Heute

Auf Logo <Klicken>
Auf Logo <Klicken>

Erdfrequenz

Mond heute

Lyriden

Stomausfall in Puerto Rico!-

Gestern am 18 April, ist in ganz Puerto Rico der Strom ausgefallen. Ein umgestürzter Baum war der Initiator des Stromausfalls, der ganz Puerto Rico betrifft und damit etwa 870 000 Menschen! - Große Unwetter gab es nicht, aber Puerto Rico hat sich seit "MARIA" nicht mehr erholt und so haben bereits kleine Ereignisse, große Wirkung! - Der Stromversorger "Electric Power" benötigt 24 - 36 Stunden, um das Stromnetz wieder rebooten. - 

 hvA, 19.4.2018

Am Montag, dem 16. April 2018 fand in Castell de Mur in Katalonien, Spanien, ein tödlicher Bergsturz statt, bei dem min.2 Menschen ums Leben kamen. Schätzungen zufolge hatte dieser Felssturz eine Masse von etwa 50 000 Tonnen und ein Volumen von 20 000 Kubikmetern.

 

hvA, 19.4.2018


Giftfrei und Funktional!  -

Die vielen chaotischen Naturabläufe bringen natürlich auch das "biologische System" Mensch durcheinander, was u.a. oft zu Kopf-schmerzen führt! - Auch lymphatische Stauungen sowie Verkrampfungen treten gerne dabei auf und machen den Alltag dann zur Qual. - Hierzu wurde u.a. der Chili Balm entwickelt, der den Lymphfluss wieder anregt, - entzündliche Faktoren neutralisiert und Entspannung in "Verspannungszonen" bringt. Ein wenig Chili Balm auf die Verhärtung bewirkt schon in kurzer Zeit wahre "Wunder", die aber auf naturwissenschaftlichen Grundlagen stehen. 

 

Mehr dazu aus unserer Redaktion:   "Chili-Balm - Der Schmerzkiller" 

 

 

hvA, 13.4.2018

Beben

Heute  2.108     > M1.+

Vortag  1.984  > M1.+

 

SUMMARY bis 16:52

Beben > 100 Km  11

Beben > M3.+   20

Beben > M4.+  11

Beben > M5.+  01

Beben > M6.+  00

Artikel auf Logo <Klicken>
Artikel auf Logo <Klicken>

Vulkan

heute 8 Eruption

Fuego, Reventador, Sakurajima, Kiri-shima, Sabancaya, Popocatepetl, Dukono, Sinabung ..

Gesamt  171   AKTIV

39   ROT

51    ORANGE

81   GELB 

                   

 

Auf Logo <Klicken>
Auf Logo <Klicken>

Kirishima

Kilauea

Popocate-  petel - Live


Coronal Hole Winde kommen! -

G1 Sonnensturm erwartet ...

Wie funktioniert eine Coronal Hole (CH), - was unterscheidet sie von normalen Sonnenwinden, - ein aufschlussreiches Video zu einem Dauerthema, das uns noch sehr lange begleiten wird! - 



Beben-Schwärme in                       Central Italien

Eine Vielzahl an Beben ereignen sich am 18.4 in Zentral Italien. „Wir haben dort eine ziemlich komplexe Situation. Die afrikanische Platte drückt von Süden auf die eurasische Platte“, sagt der deutsche Geophysiker Gernot Hartmann. Von Osten drücke außerdem die kleine adriatische Platte. „Gleichzeitig wird die Erdkruste auf der westlichen Seite Italiens noch gedehnt, was mit der Öffnung des Tyrrhenischen Meeres in Zusammenhang steht.“ Dadurch entstehe ein komplexes Spannungsfeld... das im Moment sehr aktiv ist! 

 

hvA, 19.4.18

Moderates Beben mit M3.2 an der französischen Küste! -

Seit Wochen schon bebt die Erde immer wieder im erloschen Vulkan-Land Frankreich mit seinem tektonische aktiven Zen-tralmassiv. Das gestrige Beben kam aus einer Tiefe von 4 Km und ist daher oberflächlich, was aus Spannungen der Ozeanischen Platte kommen kann. Mit M3.2 ist das Beben aber deutlich über der Norm. -

 

 

 

 

hvA, 18.4.18



Sonne

Tag 4 ohne Sonnenflecken - KP4 Sturm durch CH ...

Der 4. Tag in Folge und Tag Nr. 67 im laufenden Jahr, - es scheint ein Jahr der Rekorde zu werden! - Heute treffen die CH Winde ein und verursachen einen G1-Geomagnetischen Sturm, der bereits am Laufen ist. Der Elektronen Flux ist stark zurück-gegangen nachdem gestern noch ein Spaceweather Alert vorlag. So drastische Abfälle der Elektronen können im menschlichen Bio-System einen Zustand der "Verkaterung" auslösen, - sensible Menschen klagen auch oft über Kopfschmerzen und Verspan-nungen im Nackenbereich! - Dagegen kann man etwas tun, gegen die anhaltende Schwäche der Sonne und ihre Auswirkungen auf die Atmosphäre hingegen kann man nichts tun! -   

 

 

Gift in Textilien, - erste Tips ...

Wer jetzt mehr Interesse für giftfreie Kleidung bekommen hat, der kann über das planet/e-Video tiefer einsteigen. -

 


"Lyriden" - Himmelsspektakel für

die nächsten 10 bis 14 Tage!        -

Bei den Lyriden handelt es sich um schnelle Stern-schnuppen, die mit Geschwindigkeiten um 50 Kilometer pro Sekunde – das sind 180.000 Kilometer pro Stunde – in die Erdatmosphäre eindringen und verglühen. Eine Reise von der Erde zum Mond würde bei dieser Geschwindigkeit nur zwei Stunden dauern. Das Video stammt vom "Hubble" Telescope und zeigt die Bahn der Lyriden, die wir in Deutschland dank des klaren Himmels als lichtvolles Himmels-Spektakel erleben können, - am besten sind die Aussichten am kommenden Samstag/Sonntag. - 



Projekt: "Giftfrei Leben"

Unser Vereinsprojekt ist in Zusammenarbeit mit internationalen Forschern und Sachverständigen entstanden, die durch ihr tiefes Wissen auf der Ursachenebene die Folgen unseres "vergifteten" modernen Lebens erkennen und zum Handeln aufrufen. Es macht keinen Sinn, über Gifte zu schimpfen, ohne eine Lösung anzubieten! - Das Ergebnis ist Frustration, Wut und Hoffnungslosigkeit und nichts von all dem ist dem Leben förderlich! - Wir machen es uns des-halb zur Aufgabe, als Vermittler von Information und Kooperation zu fungieren. - Dort wo es Probleme gibt benennen wir die Lösung und helfen den Menschen, sich vom Gift zu entwöhnen. - 

Gerne kann auch jeder auf uns zukommen, der "Qualitätsstoff" anbietet. - Wir berichten darüber und vermitteln wich-tige Informationen für den Konsumenten zum Umgang mit echter Qualität, die oft ungewohnt und schwer erscheint! -

 

Kausale  funktional  -  Kosmetik

Stress und eine falsche Lebensweise sind Hauptfaktoren für Verspannungen, die oft unbemerkt zur Normalität werden. Dauerhafte Fehlhaltung, meist durch übermäßiges Sitzen mit zu wenig Bewegung in gebeugter Haltung und auch krampfhaftes Denken führt zu unbewussten Verspannungen am gesamten Körper. - All das hat Auswirkungen! - Hierzu ein aufschluss-reiches Video mit tiefen, einfachen Einblicken: 

Zu wenig Bewegung ist ein Auslöser für eine schwache Mikro- bzw. Tiefenmuskulatur, welche Gelenknah das detailbildende Element einer optimalen Anatomie  darstellt. - Zu gut 90% gehen osteopathische Probleme damit einher, die meist die kausale Basis einer systemübergreifenden pathologischen Karriere werden können. Zum einen verursachen Arzneigifte wie etwa Schmerzmittel bei ihrem Abbau eine Vielzahl von "Side-Effects" im Organismus. Andererseits führen Entzündungen zu Schwellungen und blockieren die Mikrozirkulation, was u.a. zu Gewebeveränderungen führt, in schlimmsten Fall  auch zu Krebs. Zudem wird der "innere" Austausch und Transport blockiert, - vergleichbar mit einer Autobahn mit Vollsperrung! - Der Verkehr muss nun über die Landstrassen geführt werden. - Das geht zwar, doch ist die Umgebung nicht auf sein solches Verkehrsaufkommen ausgerichtet und so sind Probleme abzuwarten. - Auch hierzu ein gut verständlicher Videobeitrag: 

 

Mikrozirkulation "be-wirken" ...

Die Motivation, an seiner Gesundheit aktiv mitzuwirken ist in den letzten Jahrzehnten signifikant gestiegen und es gibt eine Unmenge an Mitteln, die nahezu "alles können", so zumindest das Versprechen, meist von Laien und/oder Halbwissenden. - Eine  wirkliche "Wissenschaft", die funktionelle "Kausalanwen-dungen" erschafft gab es bisher noch nicht wirklich! - Erst mit den Only One Functional Care Produkcts kommt eine Serie, die von internationalen Top-Wissenschaftlern aus dem Bereich der Biologie, Bio- Chemie und Phytopharmakologie entworfen wurden. - Das Ergebnis sind scheinbar ganz einfache Produkte mit Wirkstoffen, die doch schon lange bekannt sind. -  

Etwa das "Chili-Balm" - der "altbekannte" Renner unter den Heilpraktikern, der  bei so ziemlich allen Fällen von Entzündungen, Schwellungen, Prellungen oder Brüchen schnelle Linderung bringt. Hans Rausch stellt seinen Chili-Extrakt selbst her und genau da liegt der Unterschied: Normal bringt Capsaicin "Wärme" und Ent-Spannung in das Gewebe. Doch bleiben "Mono-Extrakte" oder synthetisch hergestellte Derivate nur auf der Hautober-fläche aktiv wohingegen die "einfache" Formulierung von Hans Rausch (siehe Foto) über die Lipid-Layer auch in den tiefen Schichten der Haut aktiv sind, - etwa um entzündungs-verursachende, sog. phlogistische Faktoren zu neutralisieren, wodurch diese keinen Schmerz mehr auslösen können. - 

Die Tiefenwärme die durch  Capsaicin induziert wird, regt die Mikrozirkula-tion sowie die glatte Muskulatur (z.B: Lymphe)  an. - Die "Ent-Spannung" gleicht dem Öffnen der gesperrten Autobahn, so dass der Organismus dadurch wieder in "Fluss" kommt und das natürlich nur durch Naturqualität. 

Denn Gesundheit braucht kein Gift! - 

 

hvA, 16.4.2018


Hintergrund-Infos

Dummheit, - Gier oder ein bewusst her-beigeführter Genozid? - Im Grunde egal, denn die Vergiftung bleibt dieselbe! - Wen wundert es also, dass es mit der Volksgesundheit bergab geht, wenn man dauerhaft (chronisch) vergiftet wird! - 

8 Jahre alt und immer noch top aktuell! -

"TOXfree"-Inoovations

Zum Shop auf Bild <Klicken>
Zum Shop auf Bild <Klicken>

Mein Buch-Beitrag



TTIP: Erster Angriff auf die Gesundheit!

Iosglukose fürs VOLK! -

Isoglukose (High Fructose Corn Sirup - HFCS) ist ein bekannter Zuckerersatz-stoff mit erheblichen ge-sundheitlichn Schadwir-kungen. Deswegen ist er in der EU nur in geringen Anteilen eingesetzt wor-den; - trotz bekannter gesundheitsschädlicher Wirkung. - In den USA weiß man auch um die toxische Wirkung von Isoglukose, die nicht aus Zuckerrüben sondern aus gentechnisch ver-änderten Mais gewonnen wird. - "Maissirup" ist süßer und deutlich billiger in der Herstellung und er hat für die Industrie einen vorteilhaften Effekt: Er verursacht einen "unstillbaren" Hunger was den Absatz fördert! - Daraus entstehen systemübergreifende Erkrankungen, die aus einem gestörten Glukosestoffwechsel entstehen! - Meines Wissens gibt es keine unabhängigen Prüfungen zu den Kohlehydraten, welche aus dem genetisch veränderten Mais hervorgehen! - Nachdem sich die gesundheitliche Lage in den USA signifikant verschlechtert hatte, reduzierte sich die Nachfrage nach Isoglukose seit dem Jahr 2000 drastisch, so dass viele Produzenten auf ihren Beständen sitzen blieben. Das TTIP Abkommen kommt ihnen nun gerade richtig, um ihre in den USA verpönten Produkte, lukrativ außerhalb der Bannmeile zu verhökern! - Im Grunde "Biologischer Sondermüll", der aber sehr billig ist und der Lebensmittel-Industrie fette Gewinne beschert!  Und, - die Krankheitsindustrie partizipiert an den pathologischen Folgen mit, - immer mehr Menschen werden abhängig von Medikamenten, die das regulieren, was die Stoffe in den Nahrungsmitteln schädigen! - 

.......

Seit 2017 hat die EU nun die Grenzen für Isoglukose frei gemacht und ein weiteres Gift ist da.- TTIP macht es möglich und es zeigt auch noch etwas anderes: Die EU Regierung handelt gegen das Mehrheitsinteresse seiner "demosklavisierten" Bürger, die über-all in der EU auf die Straßen gingen, um ihren Protest zu zeigen! 

JA, - Ihr habt das Recht zu demons-trieren, - NEIN - ihr habt nicht das Recht mitzureden, - eine EU Oligarchie zeigt ohne Skrupel,  dass sich die Amtsinhaber wie 

Feudalherren verhalten! - Die "Leibeigenen" haben zu schlucken was die "Oberen" vorgeben! - 

Feudale EU Herrscher-Elite

Armes Europa, - so viele Menschen die das Richtige tun wollen und so wenige mit der Macht, am Falschen festzuhalten. - Giftige Kohlehydrate, (Petro-) Chemische Abfälle, verstrahlte und gen-modifizierte Nahrung, Medizin- und Pflegemittel, Textilien sowie alles was der Mensch zum Leben benötigt; - lukrativ vergiftet, von Qualität befreit und nur dazu geschaffen, kurz-fristig die Energie zu liefern, die der Wirtschaftsfaktor "Mensch" benötigt, um seinen Nutzen den Interessen anderer zu unter-stellen. In dem Thema steckt mehr drin, als man beim ersten Hinsehen erkennen kann. - Hierzu sehr gute Beiträge von: 

Vom 9.4.2018

"Vorsicht - Maissirup, der neue Süßstoff  - auf Logo <Klicken> -  

Vom 9/2017

"Isoglukose"   mit wiss, Studien.     Auf Logo <Klicken> -