Herzlich willkommen auf meiner Seite! - 

 

Die drastische Zunahme der Ereignisse haben mich veranlasst, einen neuen Weg zu suchen, um die täglich wichtige Informationsvielfalt zu präsentieren. - Ich baue daher die Seite in "Echtzeit" um und werde in Zukunft mehr mit Video-Dokus arbeiten, werde aber einen Tageskommentar verfassen, worin ich versuche, den Tag in seinem "Geist" wie ich ihn wahrnehme, einzufangen, um ihm einen verbalen Ausdruck zu verleihen. 

Wenn Ihr mich und auch Euch selbst unterstützen wollt, dann kauft Euch mein Buch, um Euch auf die Veränderungen einzustimmen, denn große Bewegungen fangen immer klein, also beim Einzelnen an! -                              

<Auf Buch klicken>                                

Euer hendrik

 

 

Weg zum Mensch sein ...


Deine Empfehlung würde  mich freuen! -

Bitte sende  einem Freund den Link und lass ihn teilhaben am aktiven Geschehen: 



SONNE Aktuell

Erdbeben & Vulkane Aktuell


17 und 18.11 - Persiden Meteoiten-Schwärme! 

Supervulkan-Monitor heute





<Klick> zum Spaceweather
<Klick> zum Spaceweather
<Klick> zum Erdbeben-Monitor
<Klick> zum Erdbeben-Monitor
<Klick> zur Flut-Liste
<Klick> zur Flut-Liste


Die aktuellen Brennpunkte auf der Erde! -

15. November 2018

Brennpunkte aktuell



Tagesereignisse & Meldungen


NEO Nr. 62   -  2018 VC7

Vom 13. November 2018: 

Distanz:  0,87 LD   ca. 335.000 KM

Maße:      8,8 m x 20 m

Speed:    4,48  km/s  ca. 16.128  km/h

Comet   -  C/2018 V1

Vom 27 November 2018: 

 

Der erste interplanetare Comet der seinen Orbit um Merkur zieht, der gestern erstmals von einem Hobby Astronomen aufgenommen wurde! - 



Tagesstimmung

 

Die Ereignisse beginnen sich untereinander immer mehr selbst aufzubauschen: Der Sonnensturm bringt starke Winde, die das schwache Magnetfeld triggern, - magnetisch geladene Teilchen bleiben jedoch aus und so geht die Energie innerhalb unserer Atmosphäre weiter rapide bergab! - Im Maximum gab es gestern zum Höhepunkt des Sonnensturms gerade mal 50 GW, - das ist ein Drittel der Norm. Kein Wunder dass der polare Jetstream nur noch ein formloses Chaos ist, das uns einen frühlingshaften Winterbeginn beschert und den gesamten Nahen Osten mit biblischen Unwettern überzieht! - Man möchte es nicht für möglich halten, doch die Wüste blüht während in den USA alles abrennt! - 

 

All das bleibt nicht ohne Wirkung für unsere "zerbrechliche" Erde, auf der sich nicht nur die Klimalage ändert, - auch in der Erde geht es richtig ab! - Heute sind gleich 4 Supervulkane erwacht und haben sich bemerkbar gemacht! - 3 davon sind in Taupo Volcanic Zone bei Neuseeland aufgetreten, wovon 2 einen VEI8 haben und dem Yellowstone um nichts nachstehen. Die Gegend um Neuseeland ist hoch aktiv, ebenso der Mittelatlantische Rücken, dessen Ende Neuseeland ist und der in Island beginnt, weswegen auch die Vulkane dort deutlich gesteigerte Aktivität aufzeigen! - Es handelt sich nicht um eine einmalige Aktivität der Supervulkane, - sie sind im Dauerbetrieb, - ongoing was bedeutet, sie werden mit Lava versorgt! - Die "alten" Ströme fließen wieder und irgendwann sind die Magmakammern voll! - 

 

Die Häufigkeit der Near Earth Objekts (NEO) geht exponentiell nach oben! - Am 5. und 6. November sind gleich zwei sehr nahe NEOs an der Erde vorbeigeflogen, welche erst nach dem Flyby gesehen wurden, da sie von der Sonnen zugewandten Seite kamen! - Es fehlte nicht viel und NEO 2018 VO5 hatte die Größe eines Hochhauses, als er in nur 140.000 Km Distanz den Erdorbit kreuzte! - Nicht nur ein Einschlag eines NEOs birgt Gefahren! - Wenn die Asteroiden verglühen, bilden sie in der Atmosphäre Staubpartikel, die in ihrer Wirkung auf die Atmosphären-Chemie völlig unerforscht sind, jedoch tragen sie zu Wärme- und Verdichtungs-Anomalien bei, die natürlich ihre noch unverstandene Wirkung haben! - 

 

In den USA brennt es - die zurückliegenden Brandrekorde wurde in nur einem Jahr zum 3. mal überholt! - In China kippt die Versorgungslage wegen des Klimawandels und der Nahe Osten wandelt sich von der Wüste in blühende Landschaften, sofern das Wasser der Überschwemmungen abgelaufen ist; - überall auf der Welt nimmt die Gewalt zu und Regierungen zeigen ihr totalitäres Gesicht, das sie unter dem Schein der "Demokratie" zu Tage tragen! - Anstatt dass die Menschen sich besinnen ein Teil einer neuen "Lösung" durch Veränderung zu werden, bleiben sie weiterhin lieber ein Teil des Problems und laufen sehenden Auges in ihren Untergang, den die "Globale Elite" durch Kriegs-treiberei herbeiführt. - 

 

hvA, 11. November 2018

 

Klima News vom 10. November 2018

Die aktuellen Tagesereignisse nehmen von Tag zu Tag zu und es sind nicht nur einzelne Sektionen, die aus der Norm fallen, - die Norm wird einfach in allen Bereichen gebrochen! - 

 

Hier die Liste der Supervulkane und bitte bedenkt dabei, dass diese Vulkane teilweise seit mehr als 100.000 Jahre inaktiv waren! - Jetzt erwachen sie, - nicht einer, sondern ALLE! - 

 

 

Alles nur eine Frage der Zeit, - quantenphysikalisch steigt die Wahrscheinlichkeit eines Einschlages mit der Zunahme an möglichen Ereignissen - und die sind dramatisch gestiegen! - 

 

 

Ressourcen und Lebensraum werden knapp, bzw. verlagern sich mit dem wandelnden Klima und immer mehr kommt das wahre Gesicht des Klima-Wandels hervor, nämlich ein weltumspannender Kataklysmus, der sich schön langsam auf seinen Höhepunkt zu bewegt! - Krieg ist aus Sicht der unmenschlichen Machthaber immer noch das beste Mittel, um Ressourcen zu sichern und die Menschen mit Not und Elend abzulenken!

ERWACHET und kommt ins Handeln, .... die Uhr tickt! 

 



NEO Nr. 60   -  2018 VT5

Vom 5. November 2018: 

Distanz:  0,48 LD   ca. 184.000 KM

Maße:      5,8 m x 13 m

Speed:    9,79 km/s  ca. 35.200 km/h

NEO Nr. 61  -  2018 VO5

Vom 6. November 2018: 

Distanz:  0,37 LD   ca. 140.600 KM

Maße:      12 m x 27 m

Speed:    12,22 km/s  ca. 44.000 km/h



 

Klima News vom 9. November 2018

 

 

Das ist jetzt die erste Tagesberichterstattung und Ihr werdet es nicht glauben, - ich bin unter 10 Minuten geblieben! - Ich wusste gar nicht, wie viel Information man in 7 Minuten bekommen kann! - Ich bin sehr zufrie-den mit der Doku und würde mich freuen, wenn Euch meine Arbeit auch gefällt, - es ist viel geschehen, - schaut es Euch an. - 

 

 

Aus der Philosophie wird nun ein Überlebenshandbuch ...

Tagesstimmung

 

Die chaotischen Zustände eines veränderten Weltraumwetters zeigten sich heute dominant mit einem stagnierenden Elektronen-Flux. Am Südpol bildet sich heute durch die spärlichen Sonnenwinde eine Wärmeblase, woraus die Wärme nicht wie sonst abgelaufen ist. Ein offenkundiges Phänomen, das mit den extremen Wetterlagen auf der Südhalbkugel assoziiert ist? - Auch körperlich nimmt man die atmosphärischen Störungen, die man an der F2-Schicht der Ionosphäre deutlich erkennen kann, wahr. In meinem vorhergehenden Video wurde eine Studie veröffentlicht, die belegt, wie die Bioelektrizität auf die Abläufe lebendiger biolo-gischer Systeme Einfluß nimmt! - Eigentlich kein Geheimnis, denn in den Paracelsus Kliniken arbeitet man nach Otto Warburg im Grunde schon lange Zeit mit Elektronen- und Protonen Potenzialen, jedoch nicht in der Atmosphäre sondern im Körper! - Physiologisch wirkt sich das heutige "Space Weather" auf Hirnströme aus (vergessen, durcheinander, unkonzentriert,...) und im Nieren-/Darmbereich kann es heute bei entsprechender Exposition zu "Störungen" kommen, da die Mikrobiota dort sehr stark am Potenzialaustausch von Elektronen und Protonen beteiligt ist. - 

Die Erdbeben verhalten sich wie die Magnetfelder der Sonne: Sehr unruhig, aber flach mit einzelnen Ausreißern moderater Güte. Man kann es am Diagramm sehr genau erkennen, das durchgehend kurzwellig vibriert; - eine Vibration, die auch unser Nervensystem erreicht und es zum "mitschwingen" einlädt. Die Folge: Nervosität, Verkrampfung, Verspannung und innere  Ruhelosigkeit, - im Denken und im Fühlen. - 

Auf der Erdoberfläche führen die feinen Vibrationen zu viel Bewegung in der Erde, was die Beben-Quote von gestern und heute bestätigt. 

Morgen werden wir von einer sehr großen Coronal Hole getroffen, doch frage ich mich, was sie uns bringen wird? - Die Hintergrundstrahlung ist so gut wie nichts. - Zum Glück, denn das Erdmagnetfeld bekam beim letzten Sonnensturm vom 4.11 schon einen "Crack" und der Van-Allen-Gürtel liegt dauerhaft weit unter seiner Norm und wäre kein guter Schutz vor kompak-teren Partikelstürmen! - 

Die Veränderungen des Weltraumwetters sind die Ursachen für den Weltenwandel den wir gerade erleben und so müssen auch wir lernen, uns zu verändern, - nicht als Volk oder als Menschheit, sondern jeder Einzelne für sich als ein bewusster Teil des Ganzen. - Je weniger man im Außen tun kann, desto mehr beschäftigt man mit sich selbst und tut im Inneren das, was außen nicht möglich nicht! - 

 

 



 

Etwa 16 Minuten die wie im Flug vergehen zu allen Top Ereignissen, die sich innerhalb 3 Tagen ereignet haben, - doch längst nicht alles, - das würde ein "Herr der Ringe" Schmöker werden! - Doch die offensichtlichen Zeichen der Veränderung reichen vollkommen aus, um sie richtig zu deuten. - 

Klima News vom 5 - 8 November

 

 

Mit dieser Serie habe ich den Anfang gemacht, die Ereignisse vordergründig in eine Video-Doku zu binden und ich finde, dass es ganz gut gelungen ist. Die Länge hat mich etwas überfordert, denn ich habe schon so viel weggelassen, um in einem Zeitfen-ster zu bleiben, das unter 10 Minuten liegt; - ist mir trotz aller Kürzungen nicht gelungen und so versuche ich nun tagesaktuell ein Video, jeweils zum Abend zu machen. Wenn ich das nicht jeden Tag schaffe, dann gibt es darauflegend auf jeden Fall eine zusammengefasste Video-Doku. Über den Button kommt ihr direkt auf meine Videoliste. Wenn Euch meine Beiträge gefallen so würde ich mich über einen Kommentar und/oder ein LIKE freuen!- 

 



07  -  11  -  2018

In den letzten Monaten kommen unwahrscheinlich viele neue Erkennt-nisse von fundamentaler Bedeutung ans Tageslicht, die deutlicher nicht zeigen können, dass sich gerade alles im Wandel befindet und er ist noch lange nicht abgeschlossen, - wir sind mitten drin! - 

Wissenschaft entdeckt neue DNA Struktur in menschlichen Zellen! 

Anfang des Jahres identifizierten Wissenschaftler eine bis dahin unbekannte DNA-Struktur, die es noch nie in lebenden Zellen gab. Es ist nicht nur die Doppelhelix sondern ein "verdrehter Knoten" der DNA in lebenden Zellen. Die Funktionen sind noch völlig unbekannt, doch ist es mehr als auffällig, dass sich mit den großen äußeren Veränderungen, nun auch große innere Veränderungen zeigen. Ein Evolutionssprung oder das Ende der Degeneration?  - Klickt auf das Bild um zur Studie zu gelangen: 

 



<Klick> zu mehr Infos
<Klick> zu mehr Infos

Das BESONDERE das nur WENIGE kennen!