August 2018

Tagesmonitore

August Archiv



Unsere Themen

Dankbarkeit ist alles 



Just happend .....

Sonne heute 31.8.18


USA: Times Square wegen Bienen-Schwarm gesperrt!

30 August Die Gründe, warum sich die Bienen in einer so großen Menge zusammengerottet haben sind unbekannt. Sicherheitshalber wurde der Times Square gesperrt bis US Sicherheitskräfte das "Bienen-Problem" gelöst haben. Da Bienen sich instinkt-orientiert bewegen, muss der Grund für das untypische Verhalten in Veränderungen des natürlichen Umfeldes liegen, worum man nur spekulieren kann. Zu Schaden ist niemand gekommen, außer die Bienen! - 

 

Kanada: 2018 war schlimmste Brandsaison in der Geschichte 

31. August, - in Kanada wurde der "Feuernotstand" ausgerufen, nachdem in diesem Jahr knapp 13.000 qkm Waldfläche abgebrannt ist, - soviel wie noch nie. Sogar der Extrem-Rekord mit 12.000 qkm aus dem zurückliegenden Jahr 2017 wurde erneut gebrochen. Das zweite Jahr in Folge traurige "Feuerrekorde". Der bis dahin schlimmste Brand tobte im Jahr 1958, wobei  etwa 8.500 qkm den Flammen zum Opfer fielen. - Gewaltige Mengen CO2 wurden durch die Brände freigesetzt, was sich global auswirkt. 

Sehr seltener "Eis Halo" bei Australien/Sydney!

31. August Über Sydney bildete sich ein sehr komplexer "Eis-Halo", den man so noch nie gesehen hat. Variierende Eiskristallbildung tragen zu der Entstehung dieser Anomalien bei, welche deutliche Veränderungen in der Atmosphäre anzeigen! - 



Kurzmeldungen

Super Taifun "JEBI" wächst bevor er nächste Woche Japan trifft! - 

31 August - Der Tropensturm JEBI nimmt weiter an Kraft zu, wenn er am Wochenende die warme Japanische See erreicht, bevor er nächste Woche mit der 194 km/h über Japan mit bis zu 10 m hohen Wellen hinwegzieht und dabei große Zerstörungen hinterlässt! - 

<Klick> für Info
<Klick> für Info

Weiterer Tornado an der französischen Küste! -

31 August Ein weiterer Tornado entstand heute gegen 3:15 UTC an der französischen Küste bei Nice. Nahezu gegenüber liegt Italien, wo es in der Lombardei am Nachmittag zu heftigen Unwettern gekommen ist. Eine Wetterfront für extreme Wetterwirkung! - 

<Klick> für Info
<Klick> für Info

"Thermische Bombe" im arktischen Meer entdeckt!

31 August - Wissenschaftler an der Yale Universität entdecken warme Wasserzuläufe des Chukchi See. 2010 waren es noch 2,2 Mrd. t Eis die geschmolzen sind, - 2017 waren es bereits 4,4 Mrd. t! -

<Klick> für Info
<Klick> für Info

Neue Studie: Mehr CO2 verringert Nährstoffgehalt in Pflanzen! 

30 August - Der Mensch kann gar nicht so viel CO2 einsparen, wie die Natur aus sich selbst produziert durch Vulkane, Brände, ... . Mehr CO2 hat Folgen, - doch anders als man uns glauben lassen möchte!

<Klick> für Info
<Klick> für Info

NEO Nr. 41: 2018 QR1  mit 0,23 LD vom 21.8.2018

30 August Bereits am 21.8.2018 um 21:10 UTC flog der Apollo Group Asteroid mit einer Distanz einer 1/4 Monddistanz an der Erde vorbei. Klickt auf die Animation um zu sehen, wie knapp das war. - 

<Klick> für Info
<Klick> für Info

Wöchentlicher Vulkan-Report  vom 22 - 28. August 2018

30 August - im Berichtszeitraum sind 4 neue Vulkane eruptiert, - 14 Vulkane sind in eruptierender Phase. Sehr bewegt auch der Yellowstone und Long Vally Vulkan. - Es brodelt in der Erde. - 

<Klick> für Info
<Klick> für Info

Günzburg/Neu-Ulm schwere Unwetter!

<Klick> für Infos _____________29 August 2018
<Klick> für Infos _____________29 August 2018

Ein Gürtel aus Bränden "umarmt"  die Erde!

29 August MODIS und EOSDIS-Sat-Aufnahmen der verheerenden Brände in Kanada, USA, Hawaii ..

 

<Klick> für Info
<Klick> für Info

Dammbruch nach Extrem-Monsun Myanmar/Bango Region!

29 August - extremer Monsun führte zum Dammbruch und katastrophalen Überschwemmungen. - 50.000 Menschen wurden evakuiert! - 

<Klick> für Info
<Klick> für Info

Wintereinbruch in den Rocky Mountains! -

28 August  - Erst im Juni gab es noch einen Sommersturm, der den Rockies Schnee brachte und nun ziehen die ersten  Winterstürme Ende August auf, - ebenso in Kanada!

 

<Klick> für Infos
<Klick> für Infos

Afghanistan/Kunar - Schwere Überflutungen

27 August - Wieder gab es nach heftigen Regen-fällen Überflutungen in der Provinz Kunar, bei denen 11 Menschen ihr Leben verloren! - 

 

<Klick> für Info
<Klick> für Info

Taiwan - Schwere Überschwem-mungen, - Tote und Verletzte

27 August,  vom 23 - 26.8 beherrschte den Süden Taiwans ein Tiefdruckgebiet, das Unmengen an Wasser mit sich brachte und große Schäden anrichtet. 7 Tote und Tausende, die vor den Wassermassen fliehen mussten! - 

<Klick> für Info
<Klick> für Info

SINKHOLE verschluckt in Mexiko einen ganzen See! 

200 ha See versinken in 10 m Tiefe nachdem mehr als 10 Sinkhoes aufgingen!

<Klick> für Infos
<Klick> für Infos

Letzten Arktischen Eisflächen schmelzen ab! - 

27 August - Alarmstufe "Rot": Im Norden Grön-lands schmelzen die ältesten Eisbestände ab!

<Klick> für Info
<Klick> für Info

Droht eine globale Wasserkrise? 

28 August,  ein brisanter Report von Franz Alt, der die Nachhaltigkeit des Lebens in Frage stellt! - 

<Klick> für mehr Infos
<Klick> für mehr Infos

China: Mysteriöse Wolken-Bildung, was denkst Du .... ? 

 

Alles hat einen tieferen, meist unverstandenen Sinn, da in der Natur nichts aus reiner Willkür passiert! - Welchen Sinn hat das "Himmelreich" über China für Dich? - In jedem Fall aber deutlich und wunderschön! - 

26 August 2018

Wettersturz: Bis zu 40 cm Neu-schnee in den Alpen! 

<Klick> für mehr Infos
<Klick> für mehr Infos

Sehr seltener Schnee mit Minusgraden ab 900 m kommt an die Alpen und bringt bis zu 40 cm Neuschnee! - Die Woche zuvor stand das Thermometer noch 32 - 35° Celsius! 

 

26 August 2018

HAWAII: Schwere Überflutungen nach Hurricane "LANE"! - 

Vom Südsee-Paradies zur Klima-Hölle, - anders kann man die dauerhaften Extrem-Ereignisse auf Hawaii nicht mehr kommentieren. Mit 120 km/h zog LANE über die Inselgruppe und brachte dabei Regenmengen von bis zu 152 cm!

26 August 2018



VIDEO

 Gamma Rays und Photonen verstärken Ladungsenergie

Mysteriöse Phänomene auf der Sonne nun erwiesen!  

Juhu - seit gut 2 Jahren schreibe ich darüber, dass die Sonnenabstrahlung sich verändert, was ich als grundlegend für die terrestrischen Veränderungen ansehe, da sich dies auf kausaler Ebene auf die atomare Molekülbewegung und Bildung auswirkt! - Die Wirkung dieser Tatsache ist weitläufig und beginnt beim Kleinsten, wie etwa den Mikroorganismen, bis hin zum Größten, - wie die Planetenbewegung. Nun haben Astronomen von der Ohio Universität erstmals die ermittelten Strahlenwerte veröffentlicht . Die schwache Sonne emittiert deutlich mehr Gamma Rays mit 50 GeV, was völlig untypisch ist und sogar 100 GeV Emissionen wurden gemessen. Die Photonen stiegen sogar  auf mehr 460 GeV an! - Grund hierfür ist nach meiner Meinung die Zunahme an intergalaktischer Strahlung die mit der Sonne wechselwirkt und zu völlig neuen Zuständen führt! 

 

<Klick> für mehr Infos
<Klick> für mehr Infos

 

 



Sonnen-Sturm - Update - 

 

31 August - Der aktive Sonnenfleck ist mit der Sonnenrotation verschwunden, - seit 2 Tagen haben wir keine Sun Spots! - Die Aktivität der Sonne hat sich auf sehr niederem Niveau bei einem KP1 - 2 eingependelt und die Elektronen halten ihr hohes Niveau in Folge der aktiven Sun Spot Region, - ebenso das Magnetfeld, das aber starke Vibrationen in der Amplitude zeigt, was durch den umgekehrt poligen Sun Spot entsteht.  Große Coronal Holes bleiben im Moment aus und so gehen auch die X-Rays im 0,8 - 1 Angstrom Bereich etwas nach unten. 

 

Heute erschien bei Spaceweather.com die erste wissenschaftliche Abhandlung, welche nachweist, dass Geomagnetische Sonnenstürme sich nicht nur in der Atmosphäre auswirken! - Auch in den Mantelschichten der Erde wirken diese Kräfte, die einfachen physikalischen Grundgesetzen folgen. Rob Stammes aus dem Polarlichtforschungszentrum in Lofoten, vergrub in Norwegen Sonden, welche den elektrischen Fluss im Boden messen sollten und das Ergebnis war mehr als eindeutig: Wie man an der Grafik (siehe rechts) erkennen kann, entstanden am 25 - 26.8 massive Schwankungen in der Bodenelektrizität, die mit 10 v/km um das 10-fache über der Norm lagen- es bauten sich Spannungen auf, die sich entlang der Bodenplatten entluden.

Dies führt natürlich bei so hohen Peaks zu Bewegungen in der Erde, weswegen diese Messungen auch ein Indiz darauf sind, dass Sonnenstürme ein kausaler Initiator für Erdbeben sind! - Ist es ein Zufall, dass gerade vor - während und nach Sonnenstürmen eine Zunahme an Beben zu verzeichnen ist? - 

 

31 August 2018

28 August 2018

<Klick> für mehr Infos
<Klick> für mehr Infos

27 August 2018


SONNEN STURM KP7! 

26 August 2018

Die Entstehung des neuen Sun Spots von Dr. Tamitha Skov. -

 

Dir ist schwindelig, - Du fühlst Dich verkatert, hast Kopfschmerzen und/oder Kreislaufprobleme und wunderst Dich, warum heute so fleißig in den Himmel "gesprüht" wurde? - Das hängt mit dem Sonnen Sturm zusammen, der uns heute ganztägig mit hoher Partikeldichte erreicht. Den ganzen Tag über herrschten Sturm-Winde von der Sonne mit einem hohen Level das bei KP5 - KP8 lag, - ein Indikator für die magnetische Wirkung der Sonnen-Partikel! - Beim neuen Sonnenfleck, AR2720, handelt es sich um einen "Umgekehrt Polarisierten Sonnenfleck", eine Region auf der Sonne, die größer als die Erde ist und hoch energetische Partikelströme mit dem Sonnenwind persistent auf die Erde bringt, was nicht ohne Wirkung auf den frequenzbasierenden Austausch bleibt, wozu auch sämtliche biologische Organismen gehören. Die Lage wird noch verschärft, da das Magnetfeld einen Riss hat, durch den hohe Mengen  ionisierender "Xray-Strahlung" in die tiefen Atmosphäre-schichten gelangen. - Zufall oder System? - Letztes Jahr zu Beginn des Septembers ereignete sich ebenfalls ein gewaltiges Sonne-Ereignis, in dem sich ebenfalls ein sehr stabiler "Sun Spot" über Wochen hinweg erhielt. Der Magnetfeld-Crack kündigte sich vor einem Jahr schon an, ebenso das "Schock-Ereignis", - denn aus völliger Ruhe heraus, die das ganze Jahr über anhielt, benötigte es nur wenige Tage, um ein fast schon historisches Event hervorzubringen, bei dem uns fast schon die "Lichter ausgegangen" wären! - Mehr dazu in den YouTube Beiträgen (r.o.). 

Die Entwicklungen auf der Sonne bleiben spannend und sie werden sich auch auf der Erde auswirken, weswegen ich die nächsten 14 Tagen bis drei Wochen meinen Fokus auf die vielen "Nebenschauplätze" konzentrieren werde. - 

 

Beiträge

X9.2 CME vom 6.9.2017

 

YouTube Beitrag zum "historischen" Sonnen-Ereignis: 

<Klick> zur Galerie
<Klick> zur Galerie


Costa Rica

Vorsicht:  Giftige ANANAS

Lebensmittel, die Leben zerstören! - Das zerstören von Leben geht bereits beim Anbau los, - 725.000 Bäume mussten geschlagen werden, für die in-effizienten Ananas-Plantagen. - Dort will man Geld verdienen und setzt daher eine Unzahl an Agrargiften, u.a. Glyphosat, Bromacil oder Diuron. Aus Costa Rica kommen auch die "vergifteten" Bananen, die man Kinder ernten läßt, die mit 18 Jahren schon lebenslange Gesundheitsschäden davon tragen, wenn sie die Agrar-Gifte, denen sie ausgesetzt sind, überleben! - Lest mehr dazu im Artikel der Netzfrauen ---> 

28 August

<Klick> für Infos
<Klick> für Infos


Schwere Mantelbeben aus dem Erdkern!

19. August 2018

 

Ist es jetzt soweit? - Weltweit nehmen die Beben sprunghaft zu und es treten Beben auf, welche aus der Norm dessen fallen, was man schon kennt. Kurz nach Mitternacht gab es ein sog. Mantelbeben aus einer Tiefe von knapp 600 Km, und sie halten den ganzen Tag über an!  Nicht dass man davon auf der Erdoberfläche groß betroffen wäre, - noch nicht!  Nicht nur auf Fiji kam es zu einem Mantelbeben, auch im Thyrrischen Meer, weit unter der Störzone kam es zu einem Beben, ebenso an der Griechisch-Türkischen Grenzregion. Das deutet auf massive Schwerkraft und Dichtverschiebungen hin, was zur Folge hat, dass sich die Geodyna-mik der tektonischen Platten in starken Turbulenzen befindet, wodurch nachfolgend noch schwere Beben auftreten können. Die massive Aktivität am Erdmantel fördert viel Lava, was die Vulkane betrifft, die über sog. Mantelpumpen genährt werden, was vor allem auf die großen Vulkane zutrifft. - Die nächste Zeit wird spannend, - dran bleiben! - 

 

Aktuelle Bebenberichte:



SINKHOLE in Frankreich

Überall auf der Welt "verschlucken" Sinkholes ganze Flüsse! 

Sinkholes - eine bisher unerkannte Gefahr, die mit dem Klimawandel korreliert ist entstehen überall auf der Welt und führen zu großen, irreparablen Schäden in der Infrastruktur und der Natur! - Deutliche Zeichen dafür, dass die Erde sich als Ganzes verändert, - nicht nur das Klima! - 

 

"verschluckt" zwei Flüsse!

17. August 2018

 

Unvorstellbar, gestern noch flossen die Flüsse Doubs (Branche-Comtè) und die Risle (Normandy) ganz gemächlich vor sich hin, - Menschen badeten und kühlten sich ab, bis sich im Flussbett eine große Sinkhole öffnete und das gesamte Wasser über mehr als 13 Km in tiefere Erdschichten abfließen ließ! - Beide Flüsse führen nun kein Wasser mehr und es wird auch nicht mehr auf-steigen, - das Flussbett bleibt leer und die Folgen dieser prompten Veränderungen kann man nur vermuten! - So wie es den beiden Flüssen erging, ergeht es schon seit mehreren Jahren dem Toten Meer, dessen Wasserpegel kontinuierlich in die dortigen Sinkholes abläuft. Ganz davon abgese-hen ist die gesamte Gegend am Toten Meer instabil - viele Bereiche sind gesperrt! - Seit 10 Jahren potenzieren sich die Sinkholes weltweit als Zeichen dafür, dass die obere Erdkruste instabil wird! - Also nix für die Mainstream-Medien, denn mit CO2 Geschwätz kann man dieses Phänomen nicht erklären! - 

 

Das ultimative Video zu "Sinkholes"! - Must see ..

Ca. 13 Minuten

Sinkhole Summary 2017 

Ca. 51 Minuten



Suchliste - Links zu unseren Themen