Holistic Art e.V. Redaktion

Der aktuelle Tag auf einer Seite ...


Willkommen zu den aktuellen Tagesgeschehnissen, - im Nachfolgenden: 

1 - Wetter        2 - Erdbeben        3 - Sonne        4  Vulkane      5. Gesellschaft .......

 

Tages-Level: ORANGE

 

"Grün" - Normal   *    "Gelb" - Unruhig   *  "Orange" - sehr Unruhig   *   "Rot"  -  globale Unruhe  *   "Violett"  -  globale Gefahr 


Karfreitag

30 März 2018

Summary                     25 - 27 März

Doomsday Glock

Zur "Timeline" der Bulletin of the Atomic Scientists  <Klicken>
Zur "Timeline" der Bulletin of the Atomic Scientists <Klicken>

Seuchen



Tiangong-1                                Comeback

Jederzeit vom Samstag bis Sonntag kann der chinesische Satellit runterkommen. Man erwartet seinen Eintritt in einem Gebiet zwischen dem 42 Breitengrad Süd und Nord. Innerhalb des "Impact-Bandes" gilt: Nichts in die Osternester draußen legen und überraschen lassen, was von oben kommt. -  

 

 

Zum Artikel auf Logo <Klicken>
Zum Artikel auf Logo <Klicken>


GUT für   Dich   -   Uns   -   und    Natur

In der Ausgabe vom April/2017

Angewandte Zellbiologie von   Dr. Berthold

Download
STHIRA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 183.3 KB

Infos, die weiter bringen! - Kurz & Knackig. -





Valentina Zharkova

Dep. of Mathematics, Physics and Electrical Engineering, University of Northumbria, Newcastle upon Tyne, NE2 8ST, UK 

 

Reinforcing the double dynamo model with solar-terrestrial activity in the past three millennia 

Das "Grand Solar Minimum" von 2020 bis 2053! -

Dass etwas im Busch liegt bei all den großen Veränderungen die wir gerade als zeitgeschichtliche Zeugen erfahren, dürfte nun auch dem größten Opportunisten klar geworden sein.- Falls nicht, so gibt es nun die Studie von V. Zharkova, die man einse-hen und sich bekehren lassen kann. - Ein Grand Solar Minimum hat die Menschheitsgeschichte bisher noch nicht dokumentiert, so dass dies eine Primäre ist, die wir gerade durchlaufen. - All die Veränderungen die sich immer deutlicher einstellen, sind Wirkungen aus einer "schlafenden Sonne", die durch einen sehr ruhigen Teil unserer Galaxis wandert. Wir haben  mit vielen unbekannten Folgen zu rechnen, die durch vermehrte kosmi-sche Strahlung und ihre Wirkung auf die Chemie der Erdatmos-phäre entstehen. Die solare Kontinuität, auf der unsere Zivilisa-tion gründet, gerät immer mehr ins Chaos, weswegen man weniger Kriegstreiberei betreiben sollte! - Es gäbe genug wirklich essentielles zu tun, von dem ich das Gefühl habe, dass wir Lichtjahre davon entfernt sind, - unerreichbar (?), .....

 

 

 


Petition: WeAct

Deutschland gehört zu  den weltweit führenden Waffen-Herstellern und Exporteuren, - alle 14 Minuten wird ein Mensch mit Waffen aus Deutschland getötet - gut 80% der Tretminen kommen aus Deutschland und wir sind Weltmeister in der Herstellung von Kinderwaffen! - Traurig aber wahr und so sollten wir den Politikern, ohne die der Export und damit das morden mit deutschen Waffen gar nicht möglich wäre, auf die Füße treten! - Von selbst kommen sie nicht drauf, - deshalb mit einer Unterschrift ankündigen, dass wir damit nicht einverstanden sind! - 

 

 

Zur PETITION auf Logo <Klicken>
Zur PETITION auf Logo <Klicken>

Weitere Eskalationen: "Russia Today" - "RT" wurde von Seiten der US-Behörden gezwungen, sich als "Agenten-Sender"  einzutragen, wodurch ab April der Sender für US Bürger nicht mehr zur Verfügung steht. Ein weiteres Zeichen dafür, wie neben den Briten auch die USA einen Krieg förmlich herausfordern; - die Menschen sollen nur noch das hören, was der eigenen Propaganda zuträglich ist, - die Wahrheit und die demokratische Diskussion werden im Keim erstickt! - 

 

Zum Artikel auf Logo <Klicken>
Zum Artikel auf Logo <Klicken>

USA spielen "Teufel im Engelsgewand" in dem sie das tun, was sie anderen vorwerfen. Man hat nicht das Gefühl, dass hier ein echter Konsens gesucht wird und die Informationen die nach außen dringen, verschaffen auch keine Klarheit! - Propaganda, - hüben wie drüben, überall wird gelogen, vertuscht und keine Gelegenheit einen Angriff zu starten, wird verpasst! Die Menschen werden verwirrt und bevor sie es mitbekommen, stehen sie mitten drin, - im WK3. -

 

Zum Artikel auf Logo <Klicken>
Zum Artikel auf Logo <Klicken>

Zur Quelle auf Logo <Klicken>
Zur Quelle auf Logo <Klicken>

Störfall in Cernavoda! -

Gestern gab es eine "automatische Abschaltung" im rumänischen Atom-kraftwerk Cernavoda, das in den 80-er Jahren vom kanadischen Unternehmen Atomic Energy of Canada Ltd. mit 2 Schwerwasser-Reaktoren je 700 MW Leistung, erbaut wurde. Das inzwischen in die Jahre gekommene AKW hatte schon einmal einen "Ausfall" im Januar 2013. Damals wie heute verkündet der Betreiber Nuclearelectrica, dass alles "normal" wäre, - kein Grund zur Besorgnis .... . Wirklich? - Bereits am 25.3.2018 wurden die Reaktoren heruntergefahren und auch hier handelte es sich um einen "elektronischen" Ausfall. Das Kraftwerk liegt an der Donau und auch wenn der Mensch Grenzen zieht, so kennt die Natur diese nicht, - sie ist grenzenlos! - 

 

 



Welt-Wetter

Zur Website auf Logo <Klicken>
Zur Website auf Logo <Klicken>

Wetter

Auf Logo <Klicken>
Auf Logo <Klicken>

Unwetter

Zu Meteo auf Logo <Klicken>
Zu Meteo auf Logo <Klicken>

Tornado Hunter aus Texas            3 Tornados, - live dabei. -

Gestern haben wir nur über den Sturm und die Regenmassen geschrieben, - heute hat es sich bestätigt, dass während des Unwetters in Texas auch mehrere Tornados entstanden sind, die ganz schön gewütet haben. Beeindruckende Bilder von "Tornado Tim", die nicht ganz ungefährlich für ihn waren! - 

 

 

NOAA Tornado Bericht: USA

So viele Tornados gab es im März noch nie (siehe roter Spike). Wahrscheinlich eine Auswirkung der verlagerten Jetstreams, die sich auf die untere "Windentstehung" auswirkt. Erst durch sehr starke Fallwinde kann ein Tornado entstehen und genau die werden von den "Jet's" erzeugt! -  

Auf logo <Klicken>
Auf logo <Klicken>

Grönland verzeichnet die stärkste Eisschmelze seit 450 Jahren!

 

Die negativen Klimameldungen reißen nicht ab: Neue Daten bestätigen, dass das Eis im Westen Grönlands so stark schmilzt wie nie zuvor in den letzten mindestens 450 Jahren. Ursache dafür sind das wärmere Polarmeer und Veränderungen der Luftströmungen im arktischen Sommer, aber auch ein Anstieg der mittleren Lufttemperatur um 1,2 Grad seit Ende des 19. Jahrhunderts, wie die Forscher im Fachmagazin "Geophysical Research Letters" berichten. Nicht berücksichtig werden die veränderten Jetstream, welche die polare Kälte nun neu verteilen, was dazu führt, dass das Klima an den Polen immer milder wird und auch die hohe Strahlenbelastung der schwachen Sonne, macht insbesondere den Polen zu schaffen! -  

 

 

 

 

 

Zum Artikel auf Logo <Klicken>
Zum Artikel auf Logo <Klicken>

Zum Artikel (eng.) auf Logo <Klicken>
Zum Artikel (eng.) auf Logo <Klicken>

Saubere Luft, - ein "Daseinsgut" wird "Wirtschaftsgut"!-

 

Unglaublich: In China und Indien, bezeichnenderweise die Länder mit den meisten "Umwelt-Toten", wird saubere Luft nun als Handelsgut verkauft! - Damit wird das, was eigentlich für jeden Menschen in lebenserhaltender Güte und Menge selbstverständlich wäre, zum Luxus, den man sich leisten können muss! - Anstatt an den Ursa-chen anzusetzen, - also damit aufzuhören, alles zu ver-giften, - macht man nun aus einem Verbrechen an  Mensch und Natur, ein Wirtschaftsmodell und, .... alle machen mit. - Die wahre Macht und Stärke des "Kleinen" ist, - NEIN sagen zu können! - 

 

 

 



Heute  2.960    Beben > M1.+

Vortag 2.840   Beben > M1.+ 

 

 

SUMMARY Tag:  23:59 Beben > M3.+   18


Beben M5.+

 > M5.x               02

 

5.1  Seram                          07:01

5.0 Hindu Kush                18:45

 


Beben > M6.x    00

6.x   --------

 

Beben M4.+

> M4.x                27


Beben > M7.x   00

7.x  ------

Tiefe > 100 Km

Alle > 100 Km               14 

100 - 200 Km                            07

201 - 599 Km                             07

> 600 Km                                    00


Riss in Afrikanischer Platte führt zur Teilung der Platte! -

Der "tränenförmige" Riss, der in der Afrikanischen Platte aufgetreten ist und u.a. die Nairobi-Narok-Autobahn trennt, wächst weiter. Wie das Foto (r.) zeigt, drückt die Spitze der Arabischen Platte in die Afrikanische und spreizt die Platte auf.  

Unterbrochen: Nairobi-Narok-Autobahn
Unterbrochen: Nairobi-Narok-Autobahn

Ähnlich wie bei einem Eisberg, kann man jetzt Zeuge einer "kalbenden" Kontinentalplatte werden. Insbe-sondere auf der Arabischen Platte treten derzeit moderat starke Beben auf, die von einer hohen Tektonik zeugen und je mehr die Platte auf die "Spreizstelle" drückt, desto schneller wird der Riss wachsen, bis er den Plattenrand erreicht hat und ein "Eins", "Zwei" wird. - 

 

 

 

 

Zum Artikel (eng.) auf Logo <Klicken>
Zum Artikel (eng.) auf Logo <Klicken>

Zum Artikel (eng.) auf Bild <Klicken>
Zum Artikel (eng.) auf Bild <Klicken>

New Britain - Viele schwere Nachbeben um M5.+ nach dem Hauptbeben gestern Nacht! -

 

Nach dem schweren Beben in New Britain gab es eine Vielzahl kleinerer Beben rund um den Inselbogen aber auch bis zu den japanischen Störzonen wie Honshu. Zwar ist die Aktivität heute nicht mehr so stark wie gestern, doch durchziehen weiterhin Beben an die Magnitude M5.+ das Gebiet und es scheint noch nicht vorbei zu sein. Gerade heute haben wir schon 6 moderate bis schwere Beben aus großen Tiefen, u.a. aus der Fiji Region mit knapp 600 Km was darauf hindeutet, dass sich noch etwas größeres ereignen könnte! - Es wäre schließlich nicht das erste mal, dass zu Ostern schwere Beben aufgetreten sind, wie etwa in Alaska im 1964, wo es zu einem der stärksten Beben überhaupt kam mit einer Magnitude von 9.2! - 

Wie es der Zufall will, traten am Golf von Alaska gestern vermehrt Beben der Stärke M4.+ mit der Tendenz zu M5.+ und höher auf! - Eine ereignisreiche Zeit - wir bleiben dran! - 

 

 


Schweres Beben mit M5.8 am Salomonen Inselbogen! -

Die ursprünglich abtauchende ozeanische Platte wird nach Abriß und Absinken der subduzierten Lithosphäre (slab break-off) unter dem Inselbogen zur Oberplatte, während das im ursprünglichen backarc gebildete Randmeer nun zur abtau-chenden Platte wird. Durch Subduktions-Rollback driftet der ursprüngliche Inselbogen auf den Ozean hinaus, nach Subduk-tionsumkehr bewegt sich der neue Bogen durch Subductios-Rollback des früheren Randmeeres in entgegengesetzte Richtung und kann nach dessen vollständiger Subduktion mit dem Kontinent kollidieren. So sind im Westpazifik die meisten Inselbogensysteme auf die pazifische Platte (Unterplatte) gerichtet; - Inselbögen wie Salomonen, Taiwan und Neukale-donien zeigen umgegehrte Polarität und von denen verzeichnen wir derzeit hohe Aktivitäten. Bereits gestern Abend haben die Salomonen mit ebenfalls M5.8 gebebt und auch New Britain, das auf der Verlängerung dieser Störzone liegt, gab es heute M5.0, ebenso in Neu Guinea. Die Bewegung unserer vielen Lithosphäre-Platten, sowie die Kräfte die sie antreiben sind sehr komplex, weswegen ich ein gut verständliches Video zum Artikel anhänge, damit man tiefer in diese hoch interessante Wissenschaft einsteigen kann. - 

 

 



Sonne

Space Weather

Warnings

Das Weltraum-Wetter

Aktuelle Sonnen Daten

Summary

29.03.2018

Schumann-Frequenz 23.59

Die weißen "Spikes" sind Störungen! -


Sehr seltener "Solar Minima Spot" ist heute entstanden!

 

Heute erleben wir ein extrem seltenes Ereignis, nämlich einen "Minima Sunspot" der uns einen C4,64 Flare ins "Osternest" gelegt hat, - das stärkste Sonnen-Event dieses Jahr, das sich auch auf die Schumann Frequenz ausgewirkt hat (Bild o.l.), die sehr instabil ist, was man an den "weißen Peaks" erkennen kann. Die Xray-Strahlung hat ebenfalls einen Jahres-Rekord aufgestellt, jedoch nur kurzfristig, dafür aber mehr als deutlich. Auch heute treffen uns wieder Winde aus einer CH, die sich im Erdmagnetfeld und in den Schichten des Van-Allen-Gürtels kräftig austoben! - 

 

 


Zum Artikel (eng.) auf Logo <Klicken>
Zum Artikel (eng.) auf Logo <Klicken>

Das war absehbar: Elektrische Geräte bekommen immer mehr Fehlfunktionen, weil die Sonne inzwischen starke Schwankungen im Energiefluss aufweist. Handy, Compu-ter oder wie im aktuellen Fall, "autonome" Autos sind davon betroffen und wer weiß, vielleicht gehen auch die Reaktorausfälle des rumänischen AKW auf die Rechnung der Sonne, die heute übrigens nicht geizig ist mit hoch energetischen 2 MeV Elektronen, die uns mit einer Dichte von mehr als 43 000 pfu ( pfu particle flux units or particles⁄sr· cm2·s) treffen. Durch Protonen-Verschiebungen aufgrund ausbleibender Sonnen-Flares, können derlei Vorkommen nun vermehrt auftreten und man sollte sich Gedanken machen, wie man sich davor schützen kann!

 

 

 


Vulkane aktiv:   170

42 Vulkane --> 4 Eruption heute

48 Vulkane --> Ausbruchswarnung 

80  Vulkane --> Ongoing                             

Zur Vulkan-Seite auf Logo <Klicken>
Zur Vulkan-Seite auf Logo <Klicken>

Vulkane heute

Fuego volcano, Dukono, Ebeko, Sakurajima, Sabancaya, ...

 

Aschewarnungen:  19 

 

Vulkan Karte aktuell

Vulkane Live!


Zum Monitor auf Logo <Klicken>
Zum Monitor auf Logo <Klicken>

AYRANTOKAN Schlammvulkan in Aserbajan ist ausgebrochen. -

 

Der Schlamm-Vulkan "Aytrontokan" hat sich erstmals 1964 mit einem Ausbruch gemeldet. Danach war er zwar aktiv, hatte aber nur sehr wenig eruptive Phasen, - die Letzte war im Jahr 2008. Gestern meldete er sich wieder zurück und eruptierte 7 Minuten lang. - In einem Umkreis von 150 Metern türmten sich die Schlammauswürfe bis zu 1,2 Meter auf. - Mehr zum Auswurf im Video. -

 

 

29.3.2018 um 21.10 UTC


Piton de la Fournaise

14 Vulkantektonische Beben

Der Piton liegt auf der Insel La Réunion bei Mauritius und Madagaskar, ein Hot-Spot Schildvulkan, hatte diese Wiche im Durchschnitt 5 Beben täglich, was auf eine "Inflation" hinweist; - Lava aus dem Erdinneren sammelt sich an und es ist sehr wahrschein-lich, dass sich dieser mächtige Vulkan zu einem Ausbruch vorbereitet, wenngleich die Gasemissionen im Moment auch noch gering sind. - 

 

 

 


VULKAN-REPORT auf Logo <Klicken>
VULKAN-REPORT auf Logo <Klicken>

Der Report vom 21.3 bis 27.3 zeigt ein hohes Niveau mit sechs neuen aktiven Vulkanen. Daneben sind 12 Vulkane im "Ongoing" Betrieb mit (un-)regelmäßigen kleineren bis moderaten Eruptionen. - Die meisten der Vulkane stehen im täglichen Vulkan-Monitor auf unserer Seite, mehr über die anderen Vulkane im Vulkan-Report ... 

 

 

Zum Artikel (eng) auf Logo <Klicken>
Zum Artikel (eng) auf Logo <Klicken>

Einer der 12 Vulkan-Dauerbrenner ist der Mayon bei dem es (vorübergehend) zu einer Abschwächung der Vulkan- seismischen Aktivität gekommen ist und auch die Aus-brüche sind verstummt. Daher senkte man das Level von 3 auf 2. - Ruhe heißt jedoch nicht Friede - man muss ein Auge auf ihn haben ... .